Logo der Universität Wien

Willkommen beim Open Access Netzwerk Austria!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zum Open Access Netzwerk Austria (OANA), das 2012 als joint activity unter dem organisatorischen Dach von FWF und UNIKO eingerichtet wurde.
 

RSS-Feed

Letzte Meldungen

Freitag, 20. Februar 2015

Movies for marketing the idea of Open Access

by the Faculty of Health at UiT The Arctic University of Norway

Freitag, 13. Februar 2015

Proposal for National Guidelines for Open Access to Scientific Information

Swedish Research Council, 2015

Montag, 9. Februar 2015

Positionen zur Schaffung eines wissenschaftsadäquaten Open-Access-Publikationsmarktes

Positionspaper der Ad-hoc-AG Open-Access-Gold im Rahmen der Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen zur „Schaffung eines wissenschaftsadäquaten ...

Mittwoch, 4. Februar 2015

Kein »entweder – oder« Positionen der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu Open Access

Interview von Peter Strohschneider (DFG-Präsident)

Dienstag, 27. Januar 2015

2. OANA Veranstaltung am 21.01.2015

Präsentation der Ergebnisse bzw. Fortschritte in den Arbeitsgruppen

Montag, 19. Januar 2015

"Open Science" Keynote-Präsentation von Robert-Jan Smits

Keynote-Präsentation von Robert-Jan Smits (Director-General DG Research & Innovation European Commission) zum Thema "Open Science" bei der von der Universitätenkonferenz (UNIKO) und dem Open Access Network...

Donnerstag, 15. Januar 2015

Zahl der Academic Publisher schrumpft

Die Zahl der Academic Publisher schrumpft weiter: SPRINGER und MACMILLAN (Nature Publishing Group, Palgrave) fusionieren.

>> Springer merger with Macmillan announced

Donnerstag, 15. Januar 2015

Großer Bedarf an Open Access

FWF Open Access Förderungspolitik wurde angepasst

Freitag, 19. Dezember 2014

Internationaler Durchbruch für Open Access?

>> zum Beitrag 

Mittwoch, 17. Dezember 2014

100% Gold Open Access bis 2024 in den Niederlanden

1. Die Niederländische Regierung will nach dem Goldenen Weg bis 2016 - 60% aller Publikationen Open Access machen und bis 2024 - 100%. Sollte dies nicht erreicht werden, sind gesetzliche Regelungen vorgesehen:

>> 2025 -...

Treffer 1 bis 10 von 76
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Schrift:

Open Access Netzwerk Austria

Kontakt:
Falk Reckling
Der Wissenschaftsfonds
Sensengasse 1
A-1090 Wien

T: +43-1-5056740-8861
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0